CVJM Kleinaspach / Allmersbach a.W. - Logo CVJM-Logo

JUNGSCHAR -
mit Jesus Christus mutig voran

Diesen Spruch kennen alle, die schon einmal selbst etwas mit Jungschar zu tun gehabt haben. Was Jungschar ist, weiß wohl fast jeder, oder!? Aber seit wann es die gibt, ist weniger bekannt.

Seit Anfang des 20. Jahrhunderts sind in vielen CVJMs die sogenannten "Knabengruppen" entstanden. Ziel war und ist es, jungen Menschen zu helfen, dass ihr Leben gelingt. Auftrag war es, dem Missionsbefehl Jesu zu folgen: "Macht zu Jüngern alle Völker" (Matth. 28).

"Jungschar soll die fröhlichste Stunde der ganzen Woche sein!" So formulierten es die Väter der Jungschar.

In den 20er Jahren wuchsen die Jungscharen zahlenmäßig stark an und verbreiteten sich vor und nach dem 2. Weltkrieg über ganz Deutschland aus.

Heute gibt es Jungen- und Mädchenjungscharen. Die kleinen Leute treffen sich ab 6 Jahren, um gemeinsam Fun & Spaß zu haben, zu basteln, singen, gemeinsam zu beten und von Jesus zu hören.

Jeder, der selbst eine solche Gruppe leitet oder geleitet hat, weiß, wie viel Zeit und Nerven beim Vorbereiten und Durchführen einer Jungscharstunde draufgeht; aber auch wie viel Spaß es macht, mit Kids umzugehen, ihnen das wichtigste anzuvertrauen, was man im Leben braucht: nämlich Jesus Christus!

Allein in unserer Gemeinde Kleinaspach/Allmersbach gibt es eine gemischte Jungschar sowie 3 Jungen- und 3 Mädchenjungscharen.

Wenn man das so sieht, wird einem klar, dass es auch in Zukunft viel zu tun gibt und dass wir Gottes Hilfe dringend nötig haben!

lsabell Rost
Ehemalige Jungscharleiterin der "Wippiduler" in Allmersbach a. W.

Übersicht der Jungscharen in Allmersbach und Kleinaspach

Ladezeit: 0,117s