CVJM Kleinaspach / Allmersbach a.W. - Logo CVJM-Logo

Federleicht zum Erfolg - Indiaca

Seinen Einzug hat die Feder, die fast wie Volleyball zu spielen ist, im CVJM Ende der 60er Jahre gehalten. Die ersten Turniere wurden auf den Zeltlagern durchgeführt. Hier spielten die Teilnehmer gegen das Leiterteam. Die ersten Trainingsplätze waren bei Oesterles im Garten oder auf dem CVJM-Plätzle am Fuße des Kleinaspacher Weinbergs. Später, als Indiaca schon professioneller im CVJM gespielt wurde, fanden die Trainingseinheiten in der Gemeindehalle in Großaspach statt.


Das Motto, unter dem die Mannschaften unseres Vereins an Turnieren teilnahmen, lautete:
"Dabeisein ist alles."
Dabei mussten sich unsere Teams noch nicht einmal schämen, denn einige Male ging sogar der Titelsieg der Bezirksmeisterschaften an den CVJM Kleinaspach/Allmersbach a.W. Im Durchschnitt wurde im Jahr an acht bis zehn Turniere teilgenommen, sogar an den Landesspieltagen und Landesmeisterschaften.

Gerhard Wurst
Ex-Iniacaspieler

Im Sommer trifft man sich jeden Sonntag abend auf dem CVJM-Plätzle zum Indiaka spielen oder auch nur zum Schwätza. Es ist jeder herzlich eingeladen.

Ladezeit: 0,107s